Freitag, 13. Dezember 2013

Advent-Fenster für den Dorf-Adventkalender

Hallo Ihr Lieben!
In unserem Dorf machen wir jedes Jahr die Adventfenster. Naja, sofern genug Familien mitmachen und dieses Jahr haben wir's wieder geschafft! Jeee!!!
24 Familien (oder sonstige Häuser im Dorf wie Coiffure, Kinderheim, Läden) stellen sich zur Verfügung und basteln ein Adventfenster. Wenn es dann dunkel wird kommen die Leute aus dem Dorf und bewundern die Fenster, jeden Tag eines. Belohnt für's Kommen werden sie mit Keksen und Glühwein oder Punsch.
 
Hier zeige ich Euch meins. Die Idee kam mir, als meine Tochter und ich gerade am Actimel trinken waren. Die Körper der Schneemänner sind leere Actimel-Fläschchen, ausgewaschen, mit einem Hauch Watte umgeben, Styrophorkugel drauf. Kappe und Halstuch sind aus Filz (rote) oder Papierservietten (gestreifte). Augen und Knöpfe aus Filz welchen wir kurzerhand unter den Papierlocher gesteckt haben :-)
Auf 2 grosse Kartons wurde die Landschaft bemalt und was man leider auf dem Foto nicht sieht (jammerschade aber ich kann soooo schlecht Nachtfotos schiessen :-( ) ist die Glitzerlandschaft mit Glitzerkristallen überall auf den Bergen !!
Dann hat Mann (Alleskönner ;.)) die Löcher gebohrt und die Lichtelemente einer Lichterkette wurden durch die Löcher (Himmel) und in die Schneemannskörper gesteckt. FERTIG!
Ich war überrascht wie viele Leute dieses Jahr mein Fenster besuchten!

 
 




Kommentare:

  1. Liebe Mirella
    Das Fenster ist ja wahnsinnig toll! Was, das waren Actimelfläschchen? So eine gute Idee!
    Lg colette

    AntwortenLöschen
  2. ja, wir mussten die aber zuerst leertrinken ;-) liäbs grüessli!!!

    AntwortenLöschen